Die Geschichte des Schloßgartens beginnt 1866 ...

als der bekannte Rostocker Gartenarchitekt Wilken hier einen englischen Landschaftsgarten anlegt. Dabei bezieht er nahegelegene Hünengräber aus der Stein- und Bronzezeit mit ein und läßt von allen Kontinenten Koniferen wie Douglasien, Eiben und Zypressen importieren. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist der Schloßpark Hohen Niendorf bei Gartenliebhabern berühmt, die sich an den seltenen Gewächsen und der Gestaltung des Parks begeistern!
Noch immer ein Augenschmaus sind z. B. der rund 15 m hohe Ilex oder aber die riesige knorrige Steineiche, beide über 120 Jahre alt! Der Rhododendron, der im ganzen Park wächst, setzt wunderschöne Farbakzente zwischen die Vielzahl von Fichten und anderen Naturhölzern, die aus Nordamerika, dem Kaukasus, Kleinasien und aus Japan stammen.

Das Jagdschloß zu Hohen Niendorf ist umgeben von einem wunderschönen Schloßpark mit bedeutsamen seltenen Bäumen, Großsteingräbern, diversen Skulpturen und einem idyllischen Teich:

Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn: Schloßpark
 
Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn: Schloßpark
Baumriesen im 70.000 qm ( 7 Hektar ) großen Schloßpark ...

Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn: Schloßpark
Großsteingräber ...  Siehe auch:  http://tw.strahlen.org/praehistorie/mvp/hohenniendorf.html

Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn: Schloßpark


Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn - Schloßpark

Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn: Schloßpark  Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn: Schloßpark
Diverse Skulpturen ...

Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn: Schloßpark  Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn: Schloßpark
... und der idyllische Schwanenteich!


 Die weitläufige Parkanlage des 70.000 qm großen Geländes mit vielen lauschigen Ecken lädt zum Verweilen ein, und die großen Rhododendren, urwüchsige Baumriesen, Hünengräber, diverse Skulpturen etc. animieren zu Spaziergängen und Erkundungen, ebenso wie der lauschige Schwanenteich! Himmlische Ruhe und Abgeschiedenheit sind hier angesagt, große Wald-und Rasenflächen verlocken die Kinder zum Toben, nirgendwo ist ein Verbotsschild zu finden! Und für Ihre Kleinen gibt es zudem in der Parkstraße vor dem Schloß einen schönen Spielplatz mit Seilpyramide, Streetballfeld, Tischtennisplatte etc. ...
 
Entspannen Sie in einer Umgebung, die der naturliebende, streßgeplagte Berufstätige in seinem Alltag so kaum noch findet! Das gesamte Umfeld eignet sich beispielsweise hervorragend zum Radfahren, der europäische Radwanderweg führt direkt am Schloß vorbei.
Interessante Orte wie das Ostseebad Kühlungsborn (ca. 5 km) mit faszinierender Bäderstilarchitektur, Deutschlands längster Strandpromenade von ür 3 km Länge sowie dem Yachthafen, Heiligendamm (14 km), die "weiße Stadt am Meer", Bad Doberan (17 km) mit Münster und Molli, das Ostseebad Warnemünde (ca. 36 km) mit dem Alten Strom owie die Hansestädte Rostock (ca. 34 km) und Wismar (ca. 35 km) liegen in schnell erreichbarer Nähe -
und insbesondere auch die schönen Strände von Kühlungsborn, Rerik oder Kägsdorf ca. 5 - 7 km entfernt sind selbst mit dem Fahrrad gut erreichbar ...

Und wenn Sie reiten, golfen oder Tennis spielen wollen: Alles kein Problem und praktisch "fast gleich um die Ecke"!

2-Zi-Ferienwohnung im Jagdschloß zu Hohen Niendorf/ bei Kühlungsborn

Viele weitere Fotos finden Sie hier:

Hohen Niendorf    Schloßpark   Schloß und Schloßwohnung


 

 

 



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!